DE  |  FR

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Am 21. September 2013 verkaufen viele der 68 Kammern der Junior Chamber International Switzerland (JCIS) über 20'000 Tafeln Schokolade für einen guten Zweck. Mit dem Erlös unterstützt die Organisation lokale Projekte mit einem guten Zweck.

Insgesamt fast 700'000 Franken konnte die Junior Chamber International Switzerland (JCIS) www.jci.ch in den vergangenen 4 Jahren am so genannten „Charity Day“ durch den Verkauf von Rosen und Schokolade generieren. Dieses Geld wurde der Stiftung Wunderlampe gespendet, welche damit totkranken Kindern einen letzten Wunsch erfüllt. Dieses Jahr fliessen die Erlöse aus dem Schoggi-Verkauf in lokale Projekte, werden also direkt dort eingesetzt, wo sie generiert werden. Jede Kammer wählt selbst ein Projekt aus, das sie mit den Charity-Einnahmen unterstützen möchte. Es werden Einnahmen in der Höhe von mehr als 80'000 CHF erwartet.

Die Schweizer Milchschokolade mit Praliné-Füllung wurde für die JCI Switzerland von Chocolats Camille Bloch SA zu Sonderkonditionen produziert mit einer eigens für diesen Anlass durch Barbara Plüss (www.pluess-ag.com) gestalteten Verpackung. Camille Bloch ist das einzige Familienunternehmen unter den Schweizer Schokolade-Herstellern und wird in der 3. Generation geführt.

Charity hat ein wichtiger Bestandteil der Junior Chamber International Switzerland. So ist es ein Ziel der Organisation, einen positiven Beitrag für die Gesellschaft zu leisten und Menschen, die Hilfe benötigen, zu unterstützen. In der Schweiz wird dafür jedes Jahr im September der Charity Day organisiert.

 

 Martin Reinmann,
Immediate Past President 2013
info@jci-charity.ch